Fine Generazione. Warum nach X, Y und Z nix mehr kommt

Die Generation X sind desillusionierte Zukunftsverweigerer – die Babyboomer sind in Rente.

Die Generation Y ist ja bekanntermaßen in allen Dingen ganz anders, immer auf der Suche nach Selbstverwirklichung und work-life-balance. Geradezu wirtschafts- und leistungsfeindlich.
Z hat es eher mit der Sicherheit und will daher erstmal in den öffentlichen Dienst.

Haben Sie auch diese HR-Ratgeber im Schrank stehen, die Ihnen erklären, was Unternehmen von der nächsten Generation zu erwarten hatten/haben? Dann habe ich eine gute Nachricht: Die können Sie wegwerfen.

Wir dürfen uns alle bei Martin Schröder bedanken – der Marburger Soziologie-Professor hat sich die Arbeit gemacht, die relevanten Studien der letzten Jahrzehnte zum Konstrukt „Generation“ nebeneinandergelegt und herausgefunden: Das ist alles Mumpitz. Gibt’s nicht, hat es nie gegeben, kommt auch nicht mehr.
Über Jahrzehnte haben sich Unternehmen und Forscher an der unwidersprochenen Wahrheit festgehalten, dass es „Generationen“ gibt; und dass die sich gravierend voneinander unterscheiden:

X ungleich Y ungleich Z

Aber in der Realität gibt es diese postulierten Unterschiede gar nicht. Bei der Analyse des Materials und beim Abgleich mit dem größten soziologischen Datenberg, den wir in Deutschland haben, dem deutschen sozio-ökonomischen Panel (das sind immerhin 76000 seit 1984 regelmäßig befragte Personen, in Summe über 500000 Datenpunkte), hat sich herausgestellt, dass die Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Studien und den Befragungsintervallen marginal sind. In Bezug auf berufsbezogene Einstellungsfragen (z.B. Relevanz von beruflichem Erfolg oder Selbstverwirklichung) zeigen sich durchwegs ausgesprochen hohe Ähnlichkeiten: [Weiterlesen…]

Was das Personalmarketing von Weihnachten lernen kann

Endlich hat das Warten ein Ende. Mit dem Christmas Advert der Londoner Kaufhauskette John Lewis startet die Vorweihnachtszeit so richtig. Naja, bei den Supermarktketten ging das ja schon im September los, Lebkuchen bei über 30 Grad, muss man mögen. … [Weiterlesen...]

Point of Contact im Ausbildungsmarketing: Wie und wo sich Schüler informieren

Ausbildung oder Studium? Vollzeitstudium oder duales Studium? Und in welchem Bereich? Noch nie gab es so viele Möglichkeiten wie heute. Das ist für Schüler, die am Anfang ihres beruflichen Lebens stehen, natürlich super. Doch welcher Weg ist der … [Weiterlesen...]

Alles nur fake? Personalmarketing auf Instagram unter der Lupe

Accounts mit über 15.000 Fake Followern! Das war das (zugegeben etwas reißerisch formulierte, aber dennoch nicht falsche) Ergebnis meiner Untersuchung der größten Instagramkanäle deutscher Arbeitgeber. Ein Tweet, der Aufmerksamkeit erzeugte. Die … [Weiterlesen...]

Kündigungen – wir vertauschen Ursache und Wirkung und analysieren falsch

Jeder kennt die Situationen die rund um Kündigungen entstehen. In den Unternehmen gibt es allseits gültige Thesen, weshalb Menschen kündigen. Meist ist dann zu vernehmen, Menschen gingen wegen des Gehalts. Die Aussagen dazu sind dann im Stile: … [Weiterlesen...]

Studienergebnisse zur Berufsorientierung bei Schülern

Ausbildung oder Studium? Vollzeitstudium oder duales Studium? Und in welchem Bereich? Noch nie gab es so viele Möglichkeiten wie heute. Das ist für Schüler, die am Anfang ihres beruflichen Lebens stehen, natürlich super. Doch welcher Weg ist der … [Weiterlesen...]

Influencer HR-Marketing mit Mitarbeitern

Der Blogbeitrag von Gero Hesse über das Influencer Marketing im Employer Branding der Diakonie Deutschland hat mir den Anstoß gegeben, das Thema einmal vertiefend zu betrachten und habe mir dabei die Frage gestellt: Warum auf externe Influencer … [Weiterlesen...]

Wie kann man Influencer Marketing im Employer Branding einsetzen?

Facebook nervt. Das geht nicht nur jüngeren Menschen so, sondern auch ich und sehr viele Menschen in meinem Umfeld nutzen das soziale Netzwerk immer seltener - und da spreche ich nicht einmal von aktiver Nutzung. Das ist mittlerweile auch bei Marc … [Weiterlesen...]

Rumble in the Recruiting-Jungle – einige 2018er Dinge

Ein Gutes Neues allesamt! Ich hoffe ihr seid alle gut gestartet und habt genauso Lust auf dieses Jahr wie ich! Da schon viele der Blogger Kolleginnen und Kollegen ihre Sicht auf die Recruiting Trends 2018 wie ich finde sehr gut und treffend kundgetan … [Weiterlesen...]

Fundstück der Woche: Der LBS-Hit für Berufsstarter

Fundstück der Woche

Musik-Streaming-Angebote wie Spotify, Soundcloud oder Amazon Music haben sich in den letzten Jahren auf (mobilen) Endgeräten in Deutschland flächendeckend etabliert. Angebote gibt es im Überfluss. Mit ein paar Klicks gibt es mehr Musik als man in … [Weiterlesen...]

Unternehmenskultur messen: Unsere learnings aus dem Projekt „Kulturmatcher“

Kulturmatcher Item

Alle Welt scheint sich gerade um das Thema Unternehmenskultur zu drehen: Digitalisierung, dieses "4.0", New Work, Cultural Fit Recruiting und so manch anderer Trend weisen alle auf Kultur und haben diese als einen der zentralen Indikatoren für … [Weiterlesen...]

Digital ohne Wenn und Aber?? – Das neue Recruiting-Mind Set!!

Jetzt ist sie da, die besinnliche Vorweihnachtszeit, die Zeit, in der man zurückblickend auf ein Jahr Resümee zieht und auch voller Tatendrang auf ein neues Jahr nach vorne schaut. Ich will heute ein wenig zurückschauen und mir quasi Gedanken über … [Weiterlesen...]

Die Mär vom Arbeitgeber und der Familie

Jeder kennt sie. Die maritime Management-Metapher vom Kapitän, der das Steuerrad (alternativ: Ruder) in der Hand hält und seine Mannschaft - oder wahlweise auch Besatzung genannt - durch stürmische Zeiten in ruhige Fahrwasser führt. Nico Rose hat … [Weiterlesen...]

Recruiting Summit 2017 – Die nächste Stufe im Recruiting zünden

Wer sein Recruiting auf die nächste Stufe heben will kommt um die Digitalisierung des Recruiting nicht mehr herum. Die prägenden gesellschaftlichen Megatrends schwappen nun auch über die Mauern der Unternehmen und beinhalten eine gewisse … [Weiterlesen...]

Das digitalisierte Recruiting der Zukunft – die Handlungsfelder.

Der digitale Change steht vor der Tür und klopft auch schon mächtig an. So natürlich auch im Recruiting. Dabei, und so kommt es mir zuweilen vor, verzetteln wir uns oft im sogenannten „Klein-Klein“ oder haben die berühmten „Scheuklappen“ auf oder wir … [Weiterlesen...]

Ultraschall Personalmarketing – Sind die Grenzen grenzenlos?

Mein erster Blog-Post den ich für den personalblogger geschrieben habe, beschäftige sich mit der Verwendung des Second-Screens im Personalmarketing. Der Second Screen ist ein zweites, meist mobiles Devices, dass während des TV-Konsums (dem First … [Weiterlesen...]

Recruiting: typische Fehler in der Personalauswahl

typische Fehler in der Personalauswahl – Filter, Bauchgefühl, Stereotyp, Maß und Mitte, Struktur und Stringenz Wir alle haben Optimierungsmöglichkeiten bei der Auswahl neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und einige dieser Facetten sind typische … [Weiterlesen...]

Employer Brand Monitoring – Before you act, listen!

Man könnte meinen, dass Social Media Monitoring im Employer Branding längst etabliert sei und nicht mehr nur Aufgabe der Kollegen im Social Media Management ist. Beispielsweise hat Dominik Hahn bereits 2012 in seinem Artikel das Thema Social … [Weiterlesen...]

Call for Recruiter Slam 2018: the bags are packed…

... we are ready to go! Naja fastJ Gedanklich sind wir schon eine ganze Weile damit beschäftigt den wahrscheinlich weltweit einzigen Dichterwettstreit der Recruiting- und Personalmarketing Szene vorzubereiten. Gedanklich. Doch das reicht bekanntlich … [Weiterlesen...]

Recruiting 4.0 – wenn schon…denn schon

In den letzten Wochen haben wir uns alle intensiv mit einem neuen, digitalen Skill-Set für Recruiter auseinandergesetzt. Inhaltich ging es meistens darum, welche x-Fähigkeiten ein moderner Recruiter benötigt damit er für die digitale Zukunft, also … [Weiterlesen...]