Der Personalblogger-Adventskalender: Tag 7; Hier bist du goldrichtig!

Wie in der Headline schon zu lesen ist, heute am 7.12. heißt es: „Hier bist du goldrichtig!“.

Mal wieder der Zeitpunkt für ein Video, das den Fremdschämfaktor ins unermessliche steigen lässt. Ein Dank hier an die Azubis der  Degussa Bank, so ein Video ist schon „super“. Aber lobenswert ist, dass das Video nicht bei Youtube gelöscht worden ist 😉

Schon wenn das Video anfängt zu laufen denkt man, dass man in den 80er Jahren stehen geblieben ist. Doch wenn diese sagenhaften „Special Effects“ kommen, dann merkt man, oh nein, dass Video ist doch nicht so alt, wie es aussieht. Auch inhaltlich hält es den ein oder anderen dicken Klops für den Betrachter parat.

„Die Ausbildung bei der Degussa Bank ist nicht wie eine ganz gewöhnliche Ausbildung.“ Da fängt das Unheil ja schon an, gefolgt von den beiden Blondinen, die dem Interessenten die andere Welt zeigen. (Nein ich habe nichts gegen Blondinen, nicht das irgendwelche Vorurteile hier hervorgerufen werden!). Und dann heißt es auch noch „Was andere erst als Nachwuchskräfte nach der Ausbildung erleben, erlebst du schon innerhalb der Ausbildung.“ Aaaahha?? Jetzt wird es also doch noch interessant und dann kommt: „Du hast die Möglichkeit jetzt schon etwas über Teamentwicklung, Projekt-, Selbst- und Zeitmangement zu lernen.“ Ja ne ist klar? Das erleben sonst erst Nachwuchskräfte? Komische Ansicht, aber gut, wenn die es so meinen 😉

So allen nun noch ein schönes Wochenende, denn hier sind wir goldrichtig!

Alexander Hohaus About Alexander Hohaus

Alexander Hohaus (M.sc.) ist in den Bereichen Employer Branding und Personalmarketing zuhause. Bereits in seinem Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Kommunikation, Marketing und Arbeitsrecht begeisterte ihn dieses Themenfeld und er sammelte Erfahrung im HR-Bereich als studentischer Mitarbeiter bei verschiedenen Unternehmen. In seiner Bachelorarbeit erforschte er das Informationsverhalten der Generation Z in Bezug auf das Thema Ausbildung. Zum Ende seines Traineeprogramms mit Schwerpunkt Personalmarketing bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank begann er sein nebenberufliches Masterstudium in Human Resource Management, welches er im April 2017 mit dem akademischen Grad „Master of Science“ beendet hat. Seine Masterarbeit verfasste er über das Thema „Der Point of Contact im Hochschulmarketing – Eine empirische Studie zur Untersuchung der Präferenzen in der Ansprache von Studierenden“. Beruflich ist er seit März 2015 als Referent Personalmarketing bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank zuständig für die Themen Employer Branding und Personalmarketing. Er bloggt rund um die Themen Employer Branding und Personalmarketing.

Comments

  1. Leider ist es mittlerweile doch gelöscht worden.. Gibt es irgendeine Möglichkeit, da noch dranzukommen?

Speak Your Mind

*