Der Personalblogger-Adventskalender: Tag 8; So sehen Sieger aus!

Am heutigen 8.12.2013, dem 2. Advent, heißt es: So sehen Sieger aus!

Der Arbeitgeberfilm von MEWA ist unter dem Motto: „Menschen. Werte. MEWA – Der Film“ produziert worden und dieses Jahr mit dem HR Excellence Award ausgezeichnet worden und das absolut zu Recht!

Schon zu Beginn des Films wird offen und ehrlich gezeigt und gesagt, worum es in dem Film überhaupt gehen soll und welche Ideen und Gedanken dabei beachtet wurden sind. Auch die entscheidenden Fakten, welche Ziele mit der Employer Branding Kampagne verfolgt werden, sind zu Beginn genannt worden. Dazu eine beeindruckende Verbindung der Mitarbeiter in Beruf und privat sowie die Werte, für die sie stehen. Ob nun der Servicemanager IT, der in seinem Privatleben Fußballtrainer einer Jugendmannschaft ist und die Siegermentalität ins Unternehmen einfließen lassen möchte oder die Key Account Leiterin, die Beruf und Familie vereinen kann, es werden wichtige Informationen im Film schon offengelegt, dass bei MEWA eine ausgeglichene Work-Life-Balance herscht.

Im Film wird auch betont, dass es nicht nur um das Recruiting neuer Mitarbeiter geht, sondern auch um die Bindung und Motivation bestehender Mitarbeiter.

Allen nun noch einen schönen 2. Advents-Sonntag und morgen gibt´s dann das nächste Türchen.

Alexander Hohaus About Alexander Hohaus

Alexander Hohaus (M.sc.) ist in den Bereichen Employer Branding und Personalmarketing zuhause. Bereits in seinem Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Kommunikation, Marketing und Arbeitsrecht begeisterte ihn dieses Themenfeld und er sammelte Erfahrung im HR-Bereich als studentischer Mitarbeiter bei verschiedenen Unternehmen. In seiner Bachelorarbeit erforschte er das Informationsverhalten der Generation Z in Bezug auf das Thema Ausbildung. Zum Ende seines Traineeprogramms mit Schwerpunkt Personalmarketing bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank begann er sein nebenberufliches Masterstudium in Human Resource Management, welches er im April 2017 mit dem akademischen Grad „Master of Science“ beendet hat. Seine Masterarbeit verfasste er über das Thema „Der Point of Contact im Hochschulmarketing – Eine empirische Studie zur Untersuchung der Präferenzen in der Ansprache von Studierenden“. Beruflich ist er seit März 2015 als Referent Personalmarketing bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank zuständig für die Themen Employer Branding und Personalmarketing. Er bloggt rund um die Themen Employer Branding und Personalmarketing.

Trackbacks

  1. […] wird Ihnen direkt etwas auffallen. Für alle, die auf Anhieb kein HR-Video kennen, hier ein paar gute oder auch ansehnliche, ein paar schlechte, noch schlechtere oder einfach nur überragend schlechte […]

Schreibe einen Kommentar zu Was HR-Marketing von Weihnachten lernen kann Antworten abbrechen

*