Recruiter Slam 2016 – das Original kommt zurück!

Recruiter Slam 2016

Fast genau vor einem Jahr war es dann nach einer längeren Zeit der Vorbereitung soweit und der wohl weltweit erste Recruiter Slam fand in der Phönix Halle in Stuttgart statt. 300 Interessierte waren gekommen um den 8 Recruiting-Poeten zu lauschen, die von Tobias und der Band An Klang gekonnt durch den Abend geleitet wurden. Ich selbst stand während des ganzen RS15 staunend und teilweise fassungslos im hinteren Teil der Halle, da wir meine Idee doch tatsächlich in die Tat umgesetzt hatten und sie auch funktionierte. Daher ist es nur logisch, dass es nun eine Fortsetzung geben wird. Mit ein paar kleinen Änderungen.

Recruiter Slam 2016 – „ALL IN“

Wir alle wissen, dass in den Zeiten des globalen und digitalen Arbeitens besondere Anforderungen an das Personalwesen gestellt werden. Je nach Blickwinkel und Standpunkt werden dabei unterschiedliche Anforderungen und Herangehensweisen an das HR Departement gestellt. Auch im Recruiting müssen im Hinblick auf die Umwälzungen auf dem Bewerbermarkt und mit Bezug auf die globalen Megatrends  immer wieder neue Wege gefunden und gegangen werden. Leider scheint es, dass das gesamte Personalwesen einschließlich des Recruitings von einem gewissen Nimbus der Starrheit und Innovationslosigkeit umgeben ist. Zudem wird HR immer noch vielerorts mit einer nachgelagerten und administrativ verwaltenden Einheit verwechselt. Wir sind aber der Meinung, dass diese langläufige Meinung überholt ist! Wir wollen beim Recruiter Slam 2016 den Beweis antreten und zeigen, dass HR und ganz besonders Recruiting und Personalmarketing schon lange nicht mehr Verwalter, sondern Gestalter und Visionär ist. Wir wollen zeigen, dass wir Recruiter Inhalte haben, die wir auch mit einem Augenzwinkern vortragen und mit ihm unterhalten können. Dies werden die Slammer an diesem Abend unter Beweis stellen müssen. Beim Recruiter Slam werden herausragende Persönlichkeiten der Recruiting Szene Ihre Gedanken und Visionen mit dem Publikum teilen und sich gleichzeitig dem direkten Wettbewerb mit den anderen Teilnehmern stellen müssen.

The Champ

Neuer Modus: Mehr Battle – Mehr Content – Mehr Show

Grundsätzlich ist der Recruiter Slam eine Abwandlung des Poetry Slam. Wikipedia definiert das so: „Ein Poetry Slam (sinngemäß: Dichterwettstreit oder Dichterschlacht) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Ausschlaggebend ist dabei, dass der Textvortrag durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden ergänzt wird“. Somit werden auch beim Recruiter Slam Texte vorgetragen. Wir lassen jedoch noch das Hilfsmittel „PowerPoint“ zu und nähern und somit eher einem Science Slam.

Beim Recruiter Slam werden 8 Slammer an den Start gehen. Wir werden dieses Jahr eine Vorrunde im sogenannten CUP-System austragen. Das heißt, dass in der Vorrunde jeweils 2 Slammer im direkten Vergleich aufeinander Treffen und nach jedem dieser Vorrunden-Battles entscheidet das Publikum sofort wer weiter in die Finalrunde kommt und wer nicht. Wir haben also von Beginn an einen Battle! Die vier verbleibenden Finalisten werden dann ihren zweiten Beitrag nacheinander zum Besten geben. Nachdem alle 4 Texte vorgetragen wurden entscheidet wiederum das Publikum wer den Recruiter Slam 2016 gewinnt und zum Champion an diesem Abend gekürt wird. Also Spannung pur! Der Wechsel in den neuen Modus verspricht also mehr Battle, mehr Nervenkitzel und auch mehr Content. Wir freuen uns schon sehr darauf!

Die Slammer 2015

Up to u

Gemeinsam mit Tobias Meinhold von Kultureservoir aus Biberach bin ich nun wieder dabei den Rahmen, quasi das Buffet aufzustellen. Den Inhalt können wir aber nicht liefern.  Die ersten Recruiting- und Personalmarketing-Poeten haben schon die Entscheidung getroffen sich dem Battle auf dem Recruiter Slam 2016 zu stellen und ihre Texte zum Besten zu geben. Das LineUp ist aber noch nicht komplett! Wer sich also berufen fühlt, ist in dieser erlesenen Runde herzlichst Willkommen! Ebenfalls haben sich auch schon die ersten Partner für Medien und Sponsoring bereit erklärt dem Recruiter Slam tatkräftig zur Seite zu stehen. Und schlussendlich haben wir ja noch eine leere Halle, dir wir mir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser und alle anderen Recruiting- und HR-Kulturinteressierten füllen wollen. Der Ticketverkauf wird in Bälde starten. Um auf dem Laufenden zu bleiben, empfehle ich entweder unserem Twitter-Account zu folgen oder unsere Fanpage zu liken. Unsere  Homepage geht in ein paar Wochen mit neuen Inhalten online. Und zu guter Letzt will ich die wichtigste Info nicht vorenthalten:

Recruiter Slam 2016 <> 09. November 2016 <> Im Wizemann <> Stuttgart

Bis spätestens zum 09.11.2016!

Michael Witt About Michael Witt

Nach meiner Ausbildung zum Tischler habe ich Sozialarbeit in Weingarten studiert und war danach 7 Jahre im Bereich der Beruflichen Fort- und Weiterbildung tätig. Dort war ich neben der Aufgabe als Seminarleiter vor allem als Koordinator für die konzeptionelle Entwicklung und Implementierung von Bildungsmaßnahmen im beruflichem Kontext verantwortlich und betreute dabei mehrere Standorte in Oberschwaben. Während dieser Zeit schloss ich den berufsbegleitenden MBA Studiengang ab und wechselte daraufhin in die Personaldienstleistung als Head of Recruiting. Seit 2013 beschäftigte ich mich in leitenden Konzern-Funktionen mit sämtlichen Facetten des nationalen und internationalen Recruitings. Dabei reichen meine Arbeitsinhalte von strategisch konzeptionellen Themen, über die Planung und Umsetzung operativer Recruiting Kampagnen bis hin zu Employer Branding und Personalmarketing.

Speak Your Mind

*