Rumble in the Recruiting-Jungle – einige 2018er Dinge

Ein Gutes Neues allesamt! Ich hoffe ihr seid alle gut gestartet und habt genauso Lust auf dieses Jahr wie ich! Da schon viele der Blogger Kolleginnen und Kollegen ihre Sicht auf die Recruiting Trends 2018 wie ich finde sehr gut und treffend kundgetan haben, will ich hier auch nichts mehr hinzufügen. Stattdessen wird dies ein Post, der sich um Themen eher „in eigener Sache“ drehen wird denn es gibt wahrlich einiges Neues und Bekanntes für 2018 zu berichten:

Recruiter Slam 2018 – das Original geht in die 3. Runde!

Es wird so langsam Ernst! Deutschlands einziger und wahrscheinlich auch einer der weltweit einzigen Recruiting Dichterwettbewerbe nimmt zunehmend Form an. Die Slammer-Slots sind so gut wie gefüllt, die Partner und Medien formieren sich auch so langsam und der Ticketverkauf beginnt nun auch an Fahrt aufzunehmen. Also würde ich sagen – fast schon angerichtet! Da es noch ein paar starke Wochen hin sind zum Recruiter Slam, gibt es auch noch ein wenig zu tun. Und für die, die nicht so genau wissen, was es damit auf sich hat, hier kurz und knapp erklärt: Der Recruiter Slam ist an einen Poetry Slam angelehnt und ist somit, wie oben schon geschrieben, ein Dichterwettstreit. Ein Unterschied machen wir jedoch: wir grenzen die Textbeiträge auf Recruiting und Personalmarketing ein. Auch die Slammer sind Recruiting Kolleginnen und Kollegen und haben alle nachweislich diesen Background. Es werden am Slam Abend acht herausragende Recruiting-Poeten auf der Bühne stehen und ihre Texte uns, dem Publikum vortragen und sich zeitgleich dem Wettbewerb mit den anderen Recruiting Slammern stellen. Es wird wieder ein schöner Abend mit Recruiting-Unterhaltung und Recruiting-Kultur werden. Wer sich weiter informieren möchte kann dies auf der Recruiter Slam Homepage tun. Dort gib es auch die begehrten Tickets.

 HR TEC Night Stuttgart

Die HR TEC Night ist ein neues Format, dass ich mit Robindro Ullah zum ersten Mal am 22.02.2018 in Stuttgart zum Leben erwecken werde. Die Technisierung und Digitalisierung unserer Lebensbereiche und eben auch unseres Berufsalltags wird immer schneller und vor allem auch schnelllebiger. Man kommt fast nicht mehr mit. Um sich auf dem Laufenden zu halten reicht es oftmals nicht mehr aus nur ab und zu eine Veranstaltung zu besuchen. Der digitale Wandel fordert von uns auch einen Wandel in unserer eigenen Weiterbildung und Informationsbeschaffung. Mit der HR TEC Night wollen wir genau an diesem Punkt ansetzten, ein wenig Geschwindigkeit herausnehmen und in einzelnen kleinen Feierabendsessions uns konkrete Themengebiete der HR-Digitalisierung anschauen und diese gemeinsam diskutieren. Wir werden dabei immer von Fachreferenten unterstützt, die in kurzen Pitches thematischen Input für das Hauptthema geben. Wer sich also in Spielfilmlänge über die digitalen HR-Themen und digitalen HR-Trends informieren möchte, ist bei der HR TEC Night willkommen. Informationen zu Terminen, den Themen und den Referenten gibt es auf der HR TEC Night Homepage.

Personalerschnack.de – der etwas andere HR Podcast

Vor ungefähr einem Jahr -später Abend, München, GinTonic in der Hand- standen Dominik Hahn (HR Failure Night) und ich in einer Bar und fachsimpelten so hin und her – auch immer mal wieder über HR. So tun wir das oft, wenn wir uns sehen. In unserem Gespräch fiel auch auf einmal das Wort „Podcast“. Irgendwie waren wir beide sofort Feuer und Flamme und die Idee eines gemeinsamen HR Podcasts war geboren. Zuerst einmal in theoretischer Form und nach 12 Monaten Projektpläne erstellen, Milestoneplanung und Riskmanagement …SPASS !!..aber echt.. nach 12 Monate ist es dann HEUTE endlich soweit und wir sind live. Wir haben die ersten beiden Folgen auf unserer Homepage und wir freuen uns schon auf eure Kommentare, Likes und Rückmeldungen. Inhaltich legen wir uns nicht ganz fest – wir schnacken, auch über HR und wenn wir über HR schnacken dann geht es meist um Recruiting und Personalmarketing. Aber ich will nicht zu viel vorwegnehmen. Hört rein, ich finde, es lohnt sich. Twitter und Facebook haben wir auch und auch eine Homepage auf der sich dank Dominik der Podcast kinderleicht abonnieren lässt.

Lebenswelt Recruiting – mein neuer, eigener Blog

Zu guter Letzt, ein eigenes neues Blog-Projekt, das ich schon länger im Kopf und in den Fingern habe und nun endlich auch ernsthaft angehe: ein eigener Blog. Ich freu mich echt heute anzukündigen, dass der Blog live ist und ich von nun an hier bloggen werden. Diese Woche wird auch noch ein erster Artikel erscheinen. Es gilt also einen kleinen Abschied im Personalblogger zu nehmen, dem ich aber dennoch weiterhin treu bleibe und Texte auch weiterhin beisteuern werde. Auf Lebenswelt Recruiting wird es um die Themen gehen, die mich bisher auch schon immer umgetrieben haben und zukünftig umtreiben werden. Also keine wirklich neue inhaltliche Ausrichtung, nur ein neues Zuhause für meine Gedanken in Form von Texten. Wo das Ganze dann schlussendlich hinführen wird weiß man ja nie so genau..also let´s see. Lebensweltrecruiting.com

Wer bis hierhin die Dauerwebesendung geschafft hat, dem wünsche ich nochmals ein gutes Recruiting- und Personalmarketing Jahr 2018. Ich glaube inhaltlich wird einiges passieren, dass zeigen die Trends und Entwicklungen auf dem Markt. Ich bin sehr gespannt darauf.

Michael Witt About Michael Witt

Nach meiner Ausbildung zum Tischler habe ich Sozialarbeit in Weingarten studiert und war danach 7 Jahre im Bereich der Beruflichen Fort- und Weiterbildung tätig. Dort war ich neben der Aufgabe als Seminarleiter vor allem als Koordinator für die konzeptionelle Entwicklung und Implementierung von Bildungsmaßnahmen im beruflichem Kontext verantwortlich und betreute dabei mehrere Standorte in Oberschwaben. Während dieser Zeit schloss ich den berufsbegleitenden MBA Studiengang ab und wechselte daraufhin in die Personaldienstleistung als Head of Recruiting. Seit 2013 beschäftigte ich mich in leitenden Konzern-Funktionen mit sämtlichen Facetten des nationalen und internationalen Recruitings. Dabei reichen meine Arbeitsinhalte von strategisch konzeptionellen Themen, über die Planung und Umsetzung operativer Recruiting Kampagnen bis hin zu Employer Branding und Personalmarketing.

Comments

  1. Sehr guter Artikel, mit verschidenen Aspekten. Vielen Dank.

  2. Hallo und danke für diesen interessanten Beitrag! Das sind sehr interessante und wichtige Informationen und Themen für die Personalvermittlungen. Diesen Podcast werde ich mir bestimmt mal anhören!
    VG Sebastian

Speak Your Mind

*