Viel zu oft ist das Ergebnis der HR-Arbeit blanker Zynismus

… oder weshalb wir am Bedürfnis unserer Kunden vorbei agieren Letzte und diese Woche war ich unterwegs für die ZEIT bei deren Personalerstammtischen mit meinem Vortrag “Arbeitswelt 2025 – Wie sich Globalisierung, Digitalisierung & Co auf die Arbeitswelt auswirken”. Und ein Teil meines Vortrag galt meinem Plädoyer, dass wir als HR-Bereich nicht wertschöpfend tätig sind. Hatte […]

Arbeitswelt 4.0 und HR – ein Versuch der Sachlichkeit

Viel wird aktuell über die Arbeitswelt 4.0 geschrieben. Die Diskussion über Digitalisierung, Vertrauen, Führung, Eigenverantwortung oder Hierarchieabbau ist genauso faszinierend, wie die vielen Best Practices. Im Rahmen der Blogparade #HRLab: Müssen Personaler zu Experimentier-Agents für „arbeiten 4.0“ werden? Und wenn ja, wie? möchte ich etwas näher auf die Rolle von HR eingehen und darauf, dass die […]

RONI (Risk of not investing) – ein Berechnungsversuch. Was kostet der Kulturwandel im Unternehmen?

Ich hatte auf der Podiumsdiskussion auf dem Recruiting-Convent 2013 in Bensberg über Personalmarketing und Employer-Branding gesprochen, dabei die Notwendigkeit des Kulturwandels gesprochen. Als eines der Beispiele diente, dass die Generation Y nicht nur ein ausgesprochenes Bedürfnis nach Flexibilität in und für ihren beruflichen Alltag mitbringt, sondern auch technisch und kommunikativ Smartphones sehr schätzt. Im Zuge der guten […]